Herzlich willkommen bei den Jusos im Kreis Leer!

Die Jusos sind die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten innerhalb der SPD. Wir engagieren uns in der Parteiarbeit, an politischen Diskussionen im Bereich Jugend, junge Erwachsene und Schule, sowie an anderen Aktionen.


Die Gemeinschaft soll nicht zu kurz kommen und deshalb treffen wir uns auch z. B. zu Stammtischen oder machen gemeinsame Bildungsreisen in die politischen Hauptstädte Hannover, Berlin und Brüssel.

Mitmachen kann bei uns jeder, der Spaß an einer politischen und aktiven Arbeit hat und im Alter zwischen 14 und 35 Jahren ist. Meldet euch einfach bei einem Vorstandsmitglied oder in der SPD-Geschäftsstelle in der Friesenstraße 58 in Leer. Telefonnummer: 0491/3371.

Wir freuen uns auf dich!

Laura Kruse, Nico Bloem, Dirk de Boer

Sprecher der Jusos im Kreisverband Leer

 

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Otto Wels' Rede zur Begründung der Ablehnung des Ermächtigunsgesetzes

Am 05.03.1933 wählten die Deutschen den letzten Reichstag in dem nicht nur Mit-glieder der NSDAP gewählt wurden. Eine absolute Mehrheit erreichte die NSDAP nicht. Nur mit der DNVP, einer Vorgängerpartei der CDU, konnte die NSDAP regieren. Mit dem Ziel die Republik und die Verfassung abzuschaffen brachte die NSDAP das sog. Ermächtigungsgesetz in den Reichstag ein. Voraussetzung für die Annahme war eine Mehrheit von zwei Dritteln der Abgeordneten. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

"CDU zeigt ihr wahres Gesicht"

SPD-Generalsekretär Detlef Tanke zeigt sich entsetzt nach den Aussagen des hannoverschen CDU-Fraktionschef Jens Seidel beim HAZ-Leserforum. Seidel hatte eine Koalition mit der AfD und der rechtsextremen Partei Die Hannoveraner auch auf ausdrückliche Nachfrage der Zeitung nicht ausgeschlossen. mehr...

 

"CDU schürt Ängste und schädigt das Ansehen der Polizei"

Der stellvertretende Landesvorsitzende und innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Ulrich Watermann ist empört über die Äußerungen von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen auf dem Landesparteitag der niedersächsischen Union: „Durch solche Äußerungen werden Ängste in der Bevölkerung geschürt und das Ansehen unserer Polizeikräfte massiv geschädigt. Wir al mehr...

 

Polit-Prominenz im Kommunalwahlkampf

Zahlreiche SPD-Politikerinnen und -Politiker der Landes- und Bundesebene werden in den nächsten Wochen bis zur Kommunalwahl am 11. September 2016 Niedersachsen bereisen. Zum einen, um die Kandidatinnen und Kandidaten vor Ort zu unterstützen, zum anderen aber auch, um ihre Verbundenheit mit der kommunalen Ebene zu festigen. mehr...

 

In der heißen Phase des Kommunalwahlkampfs

Nur noch rund vier Wochen: Dann werden in Niedersachsen die Kommunalparlamente neu gewählt. Für die SPD beginnt nun die heiße Phase des Wahlkampfs. Niedersachsens Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil gab dafür in einer Pressekonferenz den Startschuss: „Die niedersächsische SPD geht mit einem gesunden Selbstbewusstsein in den Kommunalwahlkampf." M mehr...

 
Wahlkampf auf dem roten Sofa: Der OV Munster zeigt mit Videos, wie das geht.

Wahlkampf auf dem roten Sofa

Der Ortsverein SPD Munster hat es geschafft, innerhalb kürzester Zeit bundesweit bekannt zu werden – mit einem roten Sofa. Dieses spielt die Hauptrolle in kurzen Videoclips, in denen sich die Kandidat_innen für den Stadtrat vorstellen. Ohne Drehbuch, ohne Skript, ohne Maske, dafür aber mit viel Humor, guter Laune und Authentizität.
mehr...

 

Für eine neue Vision von Europa

Bernd Lange, niedersächsischer Europa-Abgeordneter, ist über das Votum der Briten, die EU verlassen zu wollen, enttäuscht. "Die Entscheidung der britischen Bevölkerung bedauere ich sehr. Großbritannien war nach dem Zweiten Weltkrieg fundamentaler Teil der europäischen Einigungsbewegung. mehr...